Presse

Willkommen im Pressebereich!

Herzlich willkommen im Pressebereich der ERGO Direkt Versicherungen.

FinTech Manager wird Vertriebschef von ERGO Direkt

Manuel Nothelfer leitet ab sofort den Vertrieb der ERGO Direkt Versicherungen. Sein Fokus liegt auf dem Ausbau der Online-Aktivitäten. Der 37-Jährige war zuvor Chief Marketing und Operating Officer sowie Managing Director beim FinTech auxmoney, einem Marktplatz für Peer-to-Peer-Kredite, auf dem private Kreditnehmer und Anleger zueinanderfinden.

zur Meldung

Internet-Schutzbrief: Schutz vor Betrug beim Online-Einkauf

Mit wenigen Mausklicks zum perfekten Geschenk: Zwölf Milliarden Euro investieren deutsche Internet-Nutzer im Weihnachtsgeschäft 2016, schätzt der Handelsverband Deutschland. Immer häufiger folgt ein böses Erwachen, wenn Online-Betrüger bereits bezahlte Ware nicht liefern. Laut Bundeskriminalamt war im Jahr 2015 bereits jede dritte Straftat, die im Internet begangen wurde, ein Warenbetrug. Nutzer können sich nun gegen dieses Risiko absichern: ERGO Direkt bietet Kunden mit dem Internet-Schutzbrief bis zu 3.000 Euro Schutz, wenn online bestellte Ware nicht geliefert wird. Das Unternehmen ermöglicht so einen sorgenfreien Online-Einkauf.

zur Meldung
RSS
Alle Pressemeldungen

Infografik: Medizintourismus

Eine Online-Befragung von Stiftung: Internetforschung im Auftrag der ERGO Direkt Versicherungen.


Infografik: Zahnarzt-Treue nicht um jeden Preis

Eine Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der ERGO Direkt Versicherungen.


Mediathek

Rund 270.000 Schlaganfälle ereignen sich nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hierzulande jedes Jahr. Etwa 200.000 davon treten erstmalig auf und treffen die Patienten und ihre Angehörigen völlig unvorbereitet. Das Tückische daran ist, dass ein Schlaganfall nicht wehtut - und viele Betroffene deshalb aus falscher Scheu zu spät ärztliche Hilfe suchen.

zur Meldung

Rund sieben Millionen Bundesbürger leiden laut Schätzungen an Diabetes mellitus Typ 2, der auch als Alterszucker bezeichnet wird. Die Folge dieser Krankheit ist ein erhöhter Blutzuckerspiegel, der Blutgefäße zerstören kann. Eine Behandlung ist immer notwendig, sonst drohen Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt und Durchblutungsstörungen.

zur Meldung
alle Themen und Dossiers anzeigen
AktionsNummer:n.a. VermittlerNummer: ,