Kontakt

Risikolebensversicherung
Unverzichtbarer Schutz für Ihre Familie

Stiftung Warentest

in wenigen Minuten zum Beitrag

  • Hoher Risikoschutz – für wenig Geld sichern Sie Ihre Familie finanziell ab: schon ab 2,75 € im Monat gibt es 100.000 € Schutz
  • Absicherung von Krediten – wenn Sie z. B. Darlehen für Wohneigentum abzahlen
  • Schnell und bequem – beantworten Sie online die Gesundheitsfragen, dann erfahren Sie sofort Ihren Beitrag

4,2 / 5


Ermittelt aus 570 Kundenbewertungen

Testsiegel

Gerade Familien treffen die finanziellen Folgen im Todesfall hart. Plötzlich fehlt ein Einkommen, aber die monatlichen Kosten laufen weiter. Deshalb ist eine hohe Absicherung nötig. Die muss nicht viel kosten: 100.000 € Risikoschutz gibt es bei uns schon ab 2,75 € monatlich. Auch Kredite und Darlehen können Sie so absichern. Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag. Einfach online Gesundheitsfragen beantworten. Und von unserer Direktzusage bei Onlineabschluss profitieren: Damit genießen Sie im Idealfall sofort vorläufigen Versicherungsschutz.

60 Tage
Widerrufsgarantie

Testsiegel
Stiftung Warentest

Risikolebensversicherung
Unverzichtbarer Schutz für Ihre Familie

in wenigen Minuten zum Beitrag

  • Hoher Risikoschutz – für wenig Geld sichern Sie Ihre Familie finanziell ab: schon ab 2,75 € im Monat gibt es 100.000 € Schutz
  • Absicherung von Krediten – wenn Sie z. B. Darlehen für Wohneigentum abzahlen
  • Schnell und bequem – beantworten Sie online die Gesundheitsfragen, dann erfahren Sie sofort Ihren Beitrag

Kundenbewertungen


4,2 / 5


Ermittelt aus 570 Kundenbewertungen

Gerade Familien treffen die finanziellen Folgen im Todesfall hart. Plötzlich fehlt ein Einkommen, aber die monatlichen Kosten laufen weiter. Deshalb ist eine hohe Absicherung nötig. Die muss nicht viel kosten: 100.000 € Risikoschutz gibt es bei uns schon ab 2,75 € monatlich. Auch Kredite und Darlehen können Sie so absichern. Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag. Einfach online Gesundheitsfragen beantworten. Und von unserer Direktzusage bei Onlineabschluss profitieren: Damit genießen Sie im Idealfall sofort vorläufigen Versicherungsschutz.

Risiko-Leben

Ihr monatlicher Beitrag

z.B. 2,75 €
z.B. 2,75 €

Leistung bei Todesfall der versicherten Person

Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme.

Leistungsempfänger

Die bezugsberechtigte Person oder Erben nach der gesetzlichen Erbfolge

Mindestvertragsdauer

5 Jahre

Höchstvertragsdauer

40 Jahre

Vorläufiger Versicherungsschutz

Sie sind direkt bei Zusage bzw. ab Antragseingang (bis zu 100.000 €, bis zu 2 Monate) bei uns versichert. Das gilt auch, wenn die Prüfung Ihres Antrags noch läuft.

Weitere Tarifdetails

Mindestversicherungssumme

50.000 €

Höchstversicherungssumme

500.000 €

Nachversicherungsgarantie

Unter folgenden Voraussetzungen können Sie Ihren Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsfragen erhöhen:

 

  • Heirat bzw. Eintragung einer Lebensgemeinschaft,
  • Geburt oder Adoption eines Kindes,
  • Erwerb einer Immobilie,
  • Bei Nichtselbstständigen: dauerhafte Gehaltserhöhung um mindestens 10 % gegenüber den durchschnittlichen Bruttogrundgehältern der letzten 24 Monate

 

Die maximale Erhöhung des Versicherungsschutzes beträgt:

 

  • Bis zu 25.000 € für jedes Ereignis
  • Bei mehreren Ereignissen höchstens 50.000 € innerhalb von 5 Jahren

 

Die Nachversicherungsgarantie können Sie bis zu 6 Monate nach dem zugrundeliegenden Ereignis nutzen. Jedoch nicht während der letzten 5 Vertragsjahre.

Nachversicherungsgarantie-Extra (optionale Zusatzleistung)

Mit der Nachversicherungsgarantie-Extra können Sie die Versicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen: jeweils um bis zu 25.000 €, höchstens jedoch um 50.000 € innerhalb von 5 Jahren.

In den ersten 5 Jahren ist die Erhöhung der Versicherungssumme über die Nachversicherungsgarantie-Extra jederzeit möglich. Danach jeweils zu jedem 5. Jahrestag.

Zu bestimmten Ereignissen können Sie die Versicherungssumme zu jedem Zeitpunkt erhöhen:

 

  • Der Ehepartner der versicherten Person stirbt.
  • Die versicherte Person steigt nach dem Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums erstmals in einen Beruf ein.
  • Das Einkommen der versicherten Person überschreitet erstmals die Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung.
  • Die Versicherungspflicht der versicherten Person in einem berufsständischen Versorgungswerk endet.
  • Die versicherte Person wechselt in die berufliche Selbstständigkeit als Hauptberuf.

 

Die Nachversicherungsgarantie-Extra endet automatisch spätestens 5 Jahre vor dem Ablauf der Risikolebensversicherung.

Verlängerungsgarantie (optionale Zusatzleistung)

Mit der Verlängerungsgarantie können Sie die Laufzeit Ihrer Versicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 15 Jahre verlängern. Maximal ist eine Verdopplung der ursprünglichen Vertragsdauer möglich. Das maximale Endalter von 75 Jahren und die maximale Vertragsdauer von 40 Jahren müssen ebenfalls eingehalten werden.

In den ersten 5 Jahren ist die Verlängerung der Vertragsdauer über die Verlängerungsgarantie jederzeit möglich. Danach jeweils zu jedem 5. Jahrestag.

Zu bestimmten Ereignissen können Sie die Vertragsdauer zu jedem Zeitpunkt bis 5 Jahre vor Ablauf der Hauptversicherung verlängern:

 

  • Die versicherte Person vereinbart mit einem Kreditinstitut eine Hypothekenkreditprolongation bzw. Darlehensvertragsverlängerung.
  • Die versicherte Person bekommt oder adoptiert ein Kind.
  • Die versicherte Person oder deren Ehepartner erwirbt eine Immobilie.
  • Ein Kind der versicherten Person beginnt eine Berufsausbildung oder ein Studium.

 

Die Verlängerungsgarantie endet automatisch spätestens 5 Jahre vor dem Ablauf der Risikolebensversicherung.

Beitragsdynamik (optionale Zusatzleistung)

Jährliche Beitrags- und Leistungsangleichung als Schutz vor Inflation.

Verzichten Sie 3 Mal in Folge auf die Angleichung, läuft der Vertrag bis zum Ablauf ohne Erhöhung weiter. Die Dynamik kann nicht erneut eingeschlossen werden.

Hinweis

Die Angebote von ERGO Direkt Versicherungen gelten nur für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben.

Ihr monatlicher Beitrag

z.B. 2,75 €
z.B. 2,75 €

Kundenbewertungen  für Risikolebensversicherung

Positiv 82,63% Neutral 6,67% Negativ 10,7%
4.2 / 5

ermittelt aus 570
Kundenbewertungen


Kundenrezensionen
11.12.2017
**
10.12.2017
ja gut wie immer
03.12.2017
Schnelle und einfache Bearbeitung online.
28.11.2017
Es werden auf viele Jahre rückwirkend alle Arztbesuche und Gründe abgefragt. Da kaum jemand alle Arztbesuche dokumentiert, kommen Zweifel auf ob im Leistungsfall dies zum Nachteil des Versicherten ausgelegt wird.
28.11.2017
Bin sehr zufrieden

Gesamtbewertung(570)
4.2 / 5
Filtern nach Bewertungsart
Vertragsabschluss(556)
4.2 / 5
Schadenregulierung(14)
4.4 / 5
Filtern nach Bewertung
positiv bewertet(471)
82.63 %
neutral bewertet(38)
6.67 %
negativ bewertet(61)
10.7 %

Unsere Leistungen in der Übersicht

Wovon soll die Familie leben, wenn der Hauptverdiener stirbt? Wer zahlt dann das Haus ab? Und was ist mit der Ausbildung der Kinder? Im Ernstfall fängt eine Risikolebensversicherung die finanziellen Folgen auf. Das Gute daran: Diese Vorsorge ist so günstig, dass sie sich jeder leisten kann. Denn sie sichert nur den Todesfall ab, Vermögen wird nicht aufgebaut. Durch verschiedene Zusatzbausteine können Sie Ihren Risikoschutz flexibel gestalten und individuell an Ihre Lebenssituation anpassen. Die Gesundheitsfragen beantworten Sie bequem online. Und genießen gleich das beruhigende Gefühl, gut abgesichert zu sein.

Die Risikolebensversicherung zählt zu den wichtigsten Versicherungen für Paare und Familien. Sie dient allein der finanziellen Absicherung des Todesfalls. Denn der Tod des Hauptverdieners kann für die Familie schnell das finanzielle Aus bedeuten. Besonders, wenn sie noch Darlehen für Wohneigentum oder Kredite abzahlen muss.

Auch der Partner sollte sich absichern. Stirbt er, fällt oft ein zweites Einkommen weg. Aber vor allem müssen dann Kinderbetreuung und Haushaltsführung organisiert werden. Stiftung Warentest (Finanztest 8/2012) empfiehlt: Die Versicherungssumme sollte das 3- bis 5-Fache des Jahresbruttoeinkommens betragen, je nach Anzahl und Alter der Kinder.

Unser Service für Sie: Berechnen Sie jetzt die ideale Versicherungssumme für Ihre Risikolebensversicherung. Beantworten Sie online ein paar Gesundheitsfragen, und Sie erfahren in der Regel gleich Ihren persönlichen Beitrag. Im besten Fall haben Sie sofort vorläufigen Versicherungsschutz.

Mit der Nachversicherungsgarantie können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Ihren Versicherungsschutz um bis zu 25.000 € erhöhen. Ganz ohne neue Gesundheitsprüfung. Z. B. bei Heirat, Geburt oder Immobilienerwerb. Unsere Verlängerungsgarantie gilt ebenfalls bei bestimmten Ereignissen. Damit können Sie die Laufzeit ohne erneute Gesundheitsprüfung verlängern. Und zwar bei Darlehensverlängerung, Geburt, Kauf einer Immobilie, Ausbildungsbeginn Ihres Kindes usw.


Was genau ist eine Risikolebensversicherung?

 

Definition: Eine Risikolebensversicherung sichert ausschließlich den Todesfall ab. Das heißt: Sie leistet, wenn die versicherte Person stirbt. Die festgelegte Versicherungssumme wird dann an die Hinterbliebenen oder an die Bank ausbezahlt. Anders als bei der Kapitallebensversicherung fließt bei der Risikolebensversicherung bei Vertragsende kein Geld.

Was bringt mir eine Lebensversicherung?

Warum ist eine Risikolebensversicherung so wichtig?

Mit der Risikoversicherung können Sie für wenig Geld hohe Risiken abdecken: einen Kredit oder ein Darlehen für Wohneigentum. So sichern Sie das finanzielle Überleben der Familie, wenn ein Einkommen wegfällt. Experten und Verbraucherschützer sind sich einig: Für Paare und Familien ist die Risikolebensversicherung ein Muss.

Wie unterscheidet sich eine Risikolebensversicherung wie die von ERGO Direkt Versicherungen von einer Kapitallebensversicherung?

Zweck einer Risikolebensversicherung ist die finanzielle Absicherung des Todesfalls der versicherten Person. Stirbt diese, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Läuft der Vertrag ab, gibt es keine Leistung. Die Beiträge bestehen bei der Risikolebensversicherung aus einem Kostenanteil für Abschluss und Verwaltung des Vertrags und einem Risikoanteil.

Die Kapitallebensversicherung enthält ebenfalls eine Todesfallabsicherung. Zusätzlich wird Kapital angespart und bei Ablauf des Vertrags ausgezahlt. Die Beiträge setzen sich aus einem Kosten-, einem Risiko- und einem Sparanteil zusammen

Daher sind die Beiträge für reine Risikolebensversicherungen erheblich niedriger als für Kapitallebensversicherungen.

Wer braucht eine Risikolebensversicherung?

Wieso sollte fast jeder eine Risikolebensversicherung haben?

Sie möchten einen Kredit aufnehmen? Da dient die Risikolebensversicherung der Bank oft als Sicherheit. Häufig bieten Banken von sich aus die Absicherung mit einer Risikoversicherung an, wenn Sie ein Darlehen aufnehmen. Unser Tipp: Unterschreiben Sie nicht gleich, denn es gibt große Unterschiede bei den Beiträgen von Risikolebensversicherungen. Vergleichen Sie erst!

Was leistet die Risikolebensversicherung als Schutz für die Familie?

Mit einer festen Partnerschaft oder der Gründung einer Familie ändert sich das Leben ganz gewaltig. Man denkt über den Kauf von Wohneigentum nach, über Kinder ... Aber damit nimmt auch die Verantwortung zu. Jetzt gilt es, die Familie abzusichern.

Denn wenn es anders kommt als geplant, soll das Leben für die Hinterbliebenen wenigstens finanziell einigermaßen sorgenfrei bleiben. Die Vorstellung, nach dem Tod des Partners auch noch die gewohnte Umgebung zu verlieren – ein Albtraum. Da verleiht eine Risikolebensversicherung ein beruhigendes Gefühl. Denn genau dann springt sie ein.

Was ist eine Risikolebensversicherung auf Gegenseitigkeit?

Es ist sinnvoll, wenn sich Partner gegenseitig absichern. Denn ohne Vorsorge kann nicht nur der Tod des Hauptverdieners für die Familie das finanzielle Aus bedeuten. Auch wenn dem anderen Partner etwas zustößt, treten große Probleme auf.

Achtung: Eine Risikolebensversicherung auf 2 verbundene Leben leistet nur beim Tod des ersten Partners. Damit endet sie. Beim Tod des zweiten Partners gibt es keine Leistung. Doch gerade für Familien ist die finanzielle Absicherung der Kinder wichtig, falls auch der zweite Elternteil stirbt. Wenn Sie 2 einzelne Risikolebensversicherungen bei uns abschließen, leisten wir bei Tod beider Partner.

Gut zu wissen: Für Paare können 2 getrennte Risikolebensversicherungen einen großen Steuervorteil bieten. Denn wenn ein Hinterbliebener als bezugsberechtigte Person eine Versicherungsleistung erhält, fällt bei Überschreitung des Freibetrags Erbschaftsteuer an. Dabei sind vor allem unverheiratete Paare im Nachteil. Denn für sie liegt der entsprechende Freibetrag bei nur 20.000 €.

 

Die Lösung: Sie als Versicherungsnehmer geben Ihren Partner als versicherte Person an. Dafür gibt er Sie in seinem Versicherungsvertrag an. So profitieren Sie doppelt: Die Leistung der Risikolebensversicherung ist im Todesfall nicht nur einkommensteuerfrei. Sondern zusätzlich auch komplett von der Erbschaftsteuer befreit.

Warum lohnt sich eine Risikolebensversicherung für nicht berufstätige Partner?

Auch für den nicht berufstätigen Partner ist eine Risikolebensversicherung sinnvoll. Denn stirbt der Elternteil, der Haushalt und Kinder versorgt, hat die Familie ein Problem. Dann braucht sie Unterstützung, und die kostet Geld. Eine Umfrage in Großbritannien im Jahr 2009 ergab: Eine Hausfrau und Mutter leistet durchschnittlich 74 Stunden Hausarbeit pro Woche. Das entspricht einem Verdienst von umgerechnet rund 740 €.

Das Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY überträgt diese Zahlen auf Deutschland und schreibt: „Im realen Arbeitsleben entspräche dieses Salär einem Brutto-Jahresgehalt von knapp 70.000 €. Sollte die Frau sterben, müssten die Hinterbliebenen also tief in die Tasche greifen, um die Arbeitsleistung von extern zuzukaufen – und sollten deshalb entsprechend versichert sein.“ (FOCUS-MONEY Online vom 20.07.2010)

Vor allem Paare ohne Trauschein sollten sich gegenseitig über eine Risikolebensversicherung absichern. Denn da sie nicht verheiratet sind, bekommen sie beim Tod des Partners kein Geld aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Stiftung Warentest empfiehlt je nach Alter und Anzahl der Kinder das 3- bis 5-Fache des Jahresbruttoeinkommens als Versicherungssumme. Warum so viel? Die Höhe der Risikolebensversicherung sollte zum einen die Restschuld für das Wohneigentum abdecken. Zum anderen sollte sie zusätzlich das fehlende Einkommen für die ersten Jahre kompensieren.

Wie lang sollte die Laufzeit sein?

Stiftung Warentest Online (16.05.2017) empfiehlt Familien: „In der Regel reichen 15, 20 oder 25 Jahre – so lange etwa, bis die Kinder finanziell auf eigenen Beinen stehen.“ Dabei sollten Sie ab der Geburt Ihres jüngsten Kindes rechnen.

Bei Verbindlichkeiten gilt: Der Versicherungsschutz einer Risikolebensversicherung sollte mindestens bis zu deren vollständiger Tilgung laufen. Ein Beispiel: Sie kaufen ein Haus und zahlen es 30 Jahre lang ab. Dann sollten Sie auch die Risikolebensversicherung über diesen Zeitraum abschließen. Nur so ist gewährleistet, dass keine Unterdeckung entsteht und es nicht zu finanziellen Schwierigkeiten kommt.

Was bietet mir die Risikolebensversicherung von ERGO Direkt?

Bei einer Versicherungssumme von 100.000 € steigen Sie mit monatlichen Beiträgen ab 2,75 € ein. Damit sind die Beiträge für die Risikolebensversicherung bei ERGO Direkt sehr günstig. Woran liegt das? Risikolebensversicherungen nehmen bei der ERGO Direkt Versicherung AG ab Vertragsbeginn an der Gewinnbeteiligung teil. So zahlen Sie nur den günstigen Nettobeitrag. Eine Summe, die bei allen finanziellen Belastungen immer tragbar ist.

Was muss ich bei Auszahlung und Beiträgen beachten?

Wie schnell wird die Versicherungssumme ausgezahlt?

Sehr schnell. Liegen uns alle erforderlichen Unterlagen vor, überweisen wir innerhalb von 10 Tagen. Denn wir wissen, dass die Hinterbliebenen im Todesfall auf eine schnelle Auszahlung angewiesen sind. Schließlich laufen die Lebenshaltungskosten einfach weiter. Zusätzlich müssen die Angehörigen die Bestattung bezahlen. Da kann es schnell eng werden, wenn das Geld von der Versicherung auf sich warten lässt.

Bekomme ich am Ende der Laufzeit eine Auszahlung?

Nein, bei der Risikolebensversicherung nicht. Sie ist eine reine Risikoabsicherung ohne Sparanteil. Dafür ist der Beitrag besonders günstig. Er wird durch die Gesundheitsprüfung individuell festgesetzt. Mit der Risikolebensversicherung erhalten Ihre Hinterbliebenen im Todesfall eine hohe Absicherung. Und das für kleines Geld.

Was versteht man bei einer Risikolebensversicherung unter Brutto- bzw. Nettobeitrag?

Risikolebensversicherungen nehmen bei uns ab Vertragsbeginn an der Gewinnbeteiligung teil. Die Gewinne entstehen aus einer günstigeren Kostenentwicklung und/oder aus einer besseren Entwicklung der Sterblichkeit als kalkuliert.

Bei der Risikolebensversicherung werden diese Gewinnanteile vom tariflichen Beitrag (Bruttobeitrag) abgezogen. Damit verringern sie diesen auf den tatsächlich zu bezahlenden Beitrag (Nettobeitrag).

Da die Gewinnanteile nicht garantiert werden können, kann auch der Nettobeitrag nicht für die gesamte Laufzeit des Vertrags garantiert werden.

Kann ich die Risikolebensversicherung steuerlich absetzen?

Ja, das Finanzamt erkennt die Beiträge an. Das heißt, Sie profitieren nicht nur von niedrigen monatlichen Beiträgen. Auch bei Ihrer Steuererklärung wirkt sich die Risikolebensversicherung mindernd aus.

Was passiert, wenn ich meine Beiträge nicht zahlen kann?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, je nach Vertragsform und bereits angespartem Guthaben. Z. B. Beitragsfreistellung oder Beitragsreduzierung. Bitte melden Sie sich gleich bei uns, wenn Sie Zahlungsschwierigkeiten haben. Dann finden wir gemeinsam eine Lösung für Sie.

Ist diese Risikolebensversicherung mit Gesundheitsfragen?

Ja, Sie müssen Gesundheitsfragen beantworten. Der Grund: Bei einer Risikolebensversicherung tragen wir ein großes Risiko. Oft steht eine hohe Leistung einem sehr günstigen Beitrag gegenüber. Daher ist ein Gesundheitscheck zum Schutz unserer Versicherungsnehmer unerlässlich.

Anders sieht es aus, wenn Sie die Versicherungssumme erhöhen. Die Aufstockung der Risikolebensversicherung ist ohne Gesundheitsprüfung möglich.

Sind neben den Gesundheitsfragen weitere Prüfungen notwendig?

Im Allgemeinen reicht es aus, wenn Sie die Gesundheitsfragen beantworten. Doch bei manchen Vorerkrankungen benötigen wir nach der ersten Prüfung weitere schriftliche Unterlagen von Ihnen. Z. B. Berichte von Ihrem Haus- oder Facharzt. Nur damit können wir Ihr individuelles Risiko richtig einschätzen.

Ein aktuelles ärztliches Gutachten benötigen wir erst ab einer Versicherungssumme über 300.000 €.

Was versteht man unter „Versicherungsnehmer“ und „versicherte Person“?

Der Versicherungsnehmer ist der Vertragspartner des Versicherers. Allein die Entscheidungen des Versicherungsnehmers sind für die Vertragsgestaltung ausschlaggebend. Außer, es besteht eine Verfügung zugunsten Dritter.

Die versicherte Person ist die Person, auf deren Leben die Versicherung abgeschlossen wird. Für die Ermittlung der Vertragsdaten werden die Daten der versicherten Person als Kalkulationsgrundlage herangezogen. Auch die Fälligkeit von Leistungen hängt allein von der versicherten Person ab. Stirbt die versicherte Person, wird die vereinbarte Todesfallsumme fällig. Der Tod des Versicherungsnehmers ist dagegen nicht versichert.

Die versicherte Person kann, muss aber nicht gleichzeitig der Versicherungsnehmer sein.

*Sie erhalten den Gutschein nach Vertragsbeginn, wenn Sie bei ERGO Direkt einen Versicherungsvertrag abschließen. Voraussetzung ist aber, dass Sie Ihre Vertragserklärung nicht innerhalb von 60 Tagen widerrufen und für mindestens 6 Monate die Versicherungsbeiträge bezahlen und der Vertrag ungekündigt ist. Pro Vertrag und Versicherungsnehmer wird der Gutschein nur einmal gewährt. ERGO Direkt behält sich das Recht vor, im Falle des Verdachts technischer Manipulationen oder sonstigen Missbrauchs (z. B. missbräuchlicher Mehrfachabschluss) den/die entsprechenden Teilnehmer von der Aktion auszuschließen. ERGO Direkt behält sich weiterhin vor, die Aktion ganz oder in Teilen zu beenden, wenn sie nicht planmäßig abläuft (z. B. Manipulation oder sonstiger Missbrauch) oder dies aus anderen technischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

 

Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine („Gutscheine“) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de einlösbar. Gutscheine dürfen nicht weiter aufgeladen, weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Amazon.de haftet im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins nicht. Auf www.amazon.de/einloesen finden Sie die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen.